Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften

Das Hörspiel, 2 CDs, Kannawoniwasein - Hörspiele 1
Langbeschreibung
Echt wahr: Martin Musers vielfach ausgezeichnetes Roadmovie gibt es jetzt auch als Hörspiel! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin – und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn das Mädchen Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise beginnt.
Kurzbeschreibung
Kannawoniwasein: das Hörspiel
Martin Muser ist freier Autor, Dramaturg und Dozent und lebt in Berlin. Neben zwei Kriminalromanen hat er über 50 Drehbücher für das deutsche Fernsehen geschrieben, hauptsächlich für Krimiserien wie »Der Alte« und »Küstenwache«.Judith Lorentz studierte Germanistik und Spanisch in Berlin, Freiburg, Madrid und Buenos Aires. 2003–2005 absolvierte sie beim Südwestrundfunk ein Regie-Volontariat. Sie lebt als Regisseurin und Bearbeiterin in Berlin und hat zwei Kinder. 2009 erhielt sie für ihre Hörspielbearbeitung »Der Krieg der Knöpfe« den Deutschen Hörbuchpreis.
Jeremias Matschke hat neben seiner Rolle als Finn im Hörspiel von Martin Musers Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften bereits in weiteren Kinderhörspielen mitgewirkt.
Toni Lorentz hat bereits in weiteren Kinderhörspielen mitgewirkt, bevor sie in Martin Musers Kannawoniwasein – Manchmal muss man einfach verduften die Rolle der Jola übernahm.
Jaecki Schwarz, 1946 in Berlin geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Schon zu Schulzeiten stand er auf der Theaterbühne und ab 1974 war er 23 Jahre Mitglied des Berliner Ensembles. Er spielte in zahlreichen Filmen der DEFA und des DDR-Fernsehens mit. Weiterhin stand er für unzählige TV-Produktionen vor der Kamera und ist außerdem als Hörspielsprecher aktiv.
Winnie Böwe wurde 1973 in Halle an der Saale geboren und wuchs in Ost-Berlin auf. Sie besuchte die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und ist seitdem auf Musiktheaterbühnen, im Kino und im Fernsehen zu sehen. Als Sopranistin gibt sie außerdem Konzerte und ihre Stimme ist in zahlreichen Hörspielen zu hören.
Boris Aljinovic, geboren 1967, deutsch-kroatischer Theater- und Filmschauspieler, ist Ensemblemitglied des Berliner Renaissance-Theaters und unter anderem als Berliner Tatort-Kommissar Felix Stark aus dem Fernsehen bekannt. 2007 wurde Boris Aljinovic als Sprecher des Besten Kinder-/Jugendhörbuchs mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet.
Axel Prahl wurde 1960 geboren und studierte Schauspiel in Kiel. Als beliebter Tatort-Kommissar Frank Thiel ist er weithin bekannt – eine Rolle für die er zahlreiche Auszeichnungen (u.a. die Goldene Kamera) erhalten hat. Er lebt in Berlin, hat eine eigene Band und setzt seine Stimme auch als Hörbuch- und Synchronsprecher ein. Für seine Adaption des Käpt'n Sharky wurde er 2018 mit dem Deutschen Animationssprecherpreis ausgezeichnet.
Judith Lorentz studierte Germanistik und Spanisch in Berlin, Freiburg, Madrid und Buenos Aires. 2003–2005 absolvierte sie beim Südwestrundfunk ein Regie-Volontariat. Sie lebt als Regisseurin und Bearbeiterin in Berlin und hat zwei Kinder. 2009 erhielt sie für ihre Hörspielbearbeitung »Der Krieg der Knöpfe« den Deutschen Hörbuchpreis.
Autor*in:
Martin Muser
Art:
Audio-CD/SACD
Sprache :
Deutsch
ISBN-13:
9783745601077
Verlag:
Silberfisch
Erscheinungsdatum:
18.07.2019
Maße:
14x12.5x1 cm
Gewicht:
95 g

13,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. | versandkostenfrei
Lieferzeit: Sofort lieferbar