Ronja Räubertochter

2 CDs, Ronja Räubertochter
Langbeschreibung
"In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen …"
Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf. Eines Tages trifft sie auf ihren Streifzügen Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Borka. Und als die Eltern den beiden verbieten, Freunde zu sein, fliehen Ronja und Birk in die Wälder …
Astrid Lindgren (1907 - 2002), in Südschweden geboren und aufgewachsen, hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und viele andere mehr geschaffen. Die "wunderbarste Kinderbuchautorin aller Zeiten" (DIE ZEIT) wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.Rolf Becker, geboren 1935 in Leipzig, studierte Schauspiel an der Otto-Falkenberg-Schule in München.1957 debütierte er an den Münchner Kammerspielen. Er war festes Ensemblemitglied an Theatern in Darmstadt, Ulm und Bremen. Heute arbeitet er überwiegend an Hamburger Theaterbühnen. Seit den 1960er Jahren gehört Rolf Becker auch zu den festen Schauspielgrößen im Fernsehen. Neben der Schauspielerei ist Rolf Becker erfolgreicher Sprecher für Funk und Fernsehen.
Katharina von Bock, geboren 1968 in Köln, studierte Schauspiel an der staatlichen Schauspiel- und Musikhochschule in Hamburg. Für Theaterproduktionen stand sie vor allem am Schauspielhaus Zürich auf der Bühne. Sie übernahm diverse Rollen in erfolgreichen Schweizer Film- und Fernsehproduktionen. Neben der Schauspielerei arbeitet Katharina von Bock als Sprecherin beim Rundfunk und als Dozentin an der Schauspielschule Zürich.
Paul Albert Krumm, geboren 1927 in Berlin, studierte Theaterwissenschaft und ließ sich gleichzeitig an der Schauspielschule von Hilde Körber ausbilden. Sein Bühnendebüt gab Paul Albert Krumm 1945 am Theater Mecklenburg, dem er drei Jahre lang als Ensemblemitglied angehörte, weitere Theaterstationen wurden unter anderem das Staatstheater Schwerin, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Landestheater Detmold sowie verschiedenste Berliner Bühnen. Seit Ende der 50er Jahre arbeitete der Schauspieler für das Fernsehen, avancierte rasch zu einem vielbeschäftigten Darsteller auf dem Bildschirm, musste seine Karriere wegen eines schweren Herzleidens im Verlaufe der Jahre jedoch mehrmals länger unterbrechen. Zu seiner TV-Filmografie zählen Literaturadaptionen wie Sylvain Dhommes Kafka-Verfilmung "Das Schloß" (1962), Falk Harnacks "Jeder stirbt für sich allein" (1962), Rolf Hädrichs "Die Schlinge", oder Peter Zadeks "Der Kirschgarten" (1966) von Anton Tschechow. In vielen Krimis mimte Paul Albert Krumm hintergründige Figuren, sowohl in Einzelproduktionen als auch populären Serien wie "Der Alte", "Der Kommissar", "Kriminalmuseum", "Die Krimistunde" oder "Tatort". Vereinzelt übernahm Paul Albert Krumm auch Aufgaben für das Kino.
Paul Albert Krumm verstarb 1990 in Düsseldorf.
Ilon Wikland, 1930 in Estland geboren, studierte Kunst in Stockholm und London und arbeitete als freie Illustratorin. Ab 1954 illustrierte sie insgesamt mehr als 30 Bücher von Astrid Lindgren.
Ilon Wikland, 1930 in Estland geboren, studierte Kunst in Stockholm und London und arbeitete als freie Illustratorin. Ab 1954 illustrierte sie insgesamt mehr als 30 Bücher von Astrid Lindgren.
Autor*in:
Astrid Lindgren
Art:
Audio-CD/SACD
Sprache :
Deutsch
ISBN-13:
9783837302318
Verlag:
Oetinger Media GmbH
Erscheinungsdatum:
01.02.2006
Maße:
14.2x12.5x1 cm
Gewicht:
106 g

14,00 €

Alle Preise inkl. MwSt. | versandkostenfrei
Lieferzeit: Sofort lieferbar